Tuesday, April 16, 2024
Tuesday, April 16, 2024
Home » Usbekistan exportierte eine Rekordmenge Kartoffeln nach Kasachstan

Usbekistan exportierte eine Rekordmenge Kartoffeln nach Kasachstan

by Allard Depaul
0 comment 31 views

Der Export von Frühkartoffeln nimmt im Frischobst- und Gemüsesegment Usbekistans keine so große Stellung ein. Allerdings erreichte das Volumen der Lieferungen usbekischer Kartoffeln nach Kasachstan im Mai-Juli dieses Jahres ein Rekordhoch seit mindestens zwei Jahrzehnten, sagen EastFruit- Analysten.

Die ersten großen Mengen Neukartoffeln dieser Saison erschienen in den ersten zehn Tagen des Aprils dieses Jahres auf den Großmärkten des Landes, etwa drei Wochen später als im letzten Jahr. Aufgrund des ungewöhnlich kalten Wetters, das im Januar dieses Jahres in Usbekistan beobachtet wurde, begann der Kartoffelanbau in den südlichen Regionen des Landes drei Wochen später als im letzten Jahr, und dementsprechend hat sich die Kartoffelernte um den gleichen Zeitraum verschoben.

Dennoch hat sich bei den Großhandelspreisen für diese Produkte ein stabiler Abwärtstrend herausgebildet. Wenn im vergangenen Jahr der Preisverfall für Kartoffeln der neuen Ernte Ende April aufhörte, sanken die Großhandelspreise für diese Produkte in diesem Jahr bis Ende Juni weiter. Wie EastFruit bereits schrieb, liegen die Preise für Kartoffeln aus der diesjährigen Ernte in Usbekistan ab dem 20. Mai deutlich unter denen des Vorjahres. Relativ niedrige Preise sind zu einem der Faktoren geworden, die den Export dieser Produkte stimulieren.

Endete die usbekische Kartoffelexportsaison letztes Jahr in der dritten Maidekade, so begann der Versand der ersten Chargen dieses Produkts an ausländische Märkte in diesem Jahr erst Mitte der dritten Maidekade. Trotz des späten Starts exportierte Usbekistan im Mai und Juli dieses Jahres zumindest in den letzten 20 Jahren eine Rekordmenge an Neukartoffeln in das benachbarte Kasachstan.

Laut vorläufiger Handelsstatistik exportierte Usbekistan vom 21. Mai bis 20. Juli 2023 fast 4.000 Tonnen Kartoffeln, und die gesamte Menge wurde an die Märkte zweier Nachbarländer geliefert: über 3,9.000 Tonnen nach Kasachstan und etwa 40 Tonnen.

Wenn wir die Dynamik des Exports usbekischer Kartoffeln nach Kasachstan in den letzten Jahren betrachten, dann exportierte Usbekistan im gesamten Jahr 2022 2,4 Tausend Tonnen Kartoffeln in das benachbarte Kasachstan und im Gesamtjahr 2021 2,2 Tausend Tonnen. In den letzten zwei Jahrzehnten wurde der bisherige Rekord für den Export usbekischer Kartoffeln nach Kasachstan im Jahr 2019 aufgestellt – 3.000 Tonnen.

So übertraf das Exportvolumen usbekischer Kartoffeln nach Kasachstan im Mai-Juli 2023 den bisherigen Rekordwert von 2019 um 30 %.

Quelle: East-Fruit

You may also like

Soledad is the Best Newspaper and Magazine WordPress Theme with tons of options and demos ready to import. This theme is perfect for blogs and excellent for online stores, news, magazine or review sites. Buy Soledad now!

Schwarze Fahne, A Media Company – All Right Reserved.